2021-Suche nach Tanja L.

Moderatoren: senia54, Patty, Hercules

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1443
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

2021-Suche nach Tanja L.

Ungelesener Beitrag von senia54 »

jkg.jpg
jkg.jpg (6.61 KiB) 354 mal betrachtet
POL-WE: Wo ist Tanja Laubach? Die Polizei in Südosthessen bittet die Bürgerinnen und Bürger der Wetterau um Unterstützung bei der Suche nach einer vermissten Frau.

Friedberg (ots)

Weitere Pressemeldung der Polizei Wetterau vom 27.12.2021

Wo ist Tanja Laubach? - Gründau und Büdingen

Büdingen/Gelnhausen: Die Polizei in Südosthessen bittet die Bürgerinnen und Bürger der Wetterau um Unterstützung bei der Suche nach einer vermissten Frau.

Wo ist Tanja Laubach aus Gründau? Das fragt die Kriminalpolizei in Gelnhausen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der 49 Jahre alten Vermissten. Frau Laubach ist etwa 1,63 Meter groß, hat eine schlanke Figur und rotbraune lange Haare. Sie war mit einer Jeans und einem schwarzen Mantel bekleidet. Außerdem hatte sie einen grauen Rucksack mit einem braunen Lederboden bei sich. Die Gesuchte verließ am Dienstag, 14.12.2021, gegen 11 Uhr, ihr Zuhause in der Straße "Am Schenkenrain", in Gründau. Sie fuhr mit einem grauen Nissan Qashqai, an dem ein GN-Kennzeichen mit dem Buchstaben L angebracht sind. Seitdem besteht kein Kontakt mehr zu der Frau. Private Probleme könnten der Grund für ihr Wegfahren sein. Das Auto wurde an Heiligabend im Bereich Büdingen auf einem Parkplatz am Wildpark verschlossen aufgefunden. Die Kripo Gelnhausen sucht Zeugen, die Angaben zum Abstellzeitpunkt des Fahrzeugs und zu Personen an dem Auto machen können. Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort von Tanja Laubach geben kann, wird gebeten, sich unter 06051 827-0 bei der Kriminalpolizei in Gelnhausen oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Hinweis: Ein Bild der Vermissten ist der Meldung beigefügt.

Corina Weisbrod, Pressestelle Polizeipräsidium Mittelhessen, Tel.: 06031/601-150 und Andrea Ackermann, Pressestelle Polizeipräsidium Südosthessen, Tel.: 069/ 8098-1214

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh
https://www.presseportal.de/blaulicht/p ... cAsz_2XMFU
Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken
Antworten

Zurück zu „Vermisste Erwachsene 2020 - 2029“