2020-Wiesloch: 33j. Zino W. aus forensischer Klinik geflohen

Moderatoren: senia54, Patty, Hercules

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5149
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist

2020-Wiesloch: 33j. Zino W. aus forensischer Klinik geflohen

Ungelesener Beitrag von Patty »

20.03.2020 – 16:48

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch/Karlsruhe - Patient aus forensischer Klinik entwichen - Polizei fahndet nach 33-jährigem Mann
Wiesloch/Karlsruhe (ots)

Der 33-jährige Zino W. wird seit Donnerstagabend vermisst. Der Mann war wegen einer Straftat in der forensischen Klinik im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden in Wiesloch, auf einer geschlossenen Rehabilitationsstation, untergebracht und nutzte einen begleiteten Hofgang zur Flucht. Eine akute Fremd- oder Eigengefährdung bestehe nach Auskunft der Ärzte derzeit nicht.

Von ihm liegt folgende aktuelle Beschreibung vor: 188 cm groß, etwa 100 Kilogramm schwer, also von kräftiger Statur, kurzes, braunes Haar, bekleidet mit grauem Jogginganzug sowie grauen Nikeschuhen.

Hinweise auf mögliche Hinwendungsorte sind derzeit noch nicht bekannt.

Zeugen, denen der Mann aufgefallen ist oder die Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Mannheim unter 0621/174-4444 oder mit dem Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Karlsruhe unter 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit/Pressestelle
Ralf Minet
Telefon: 0721 666-1120
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4553365
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Antworten

Zurück zu „Gesuchte mögliche Straftäter/in, gegen Leib und Leben(kein Sexualdelikt)“