Vermisste Kinder 1990-19991997-Suche nach Marcel Hemeking

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1401
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

1997-Suche nach Marcel Hemeking

Ungelesener Beitrag von senia54 » Mi 12. Nov 2014, 21:58

image.jpg
image.jpg (16.4 KiB) 3326 mal betrachtet
Marcel Hermeking

Marcel Hermeking Bild vergrößern
Bild von einer zehnjährigen Marcel
Datum und Ort der Geburt
Deutschland, 1987
Weg seit
21. September 1997
Letzter Wohnort
Berlin (Deutschland)


Externe verfügt
Marcel hat eine zierliche Figur, 1,30 m. Blondes glattes Haar mit langen Pony, blaue Augen.

Von wollte
Familie und andere.

Zusätzliche Informationen
Marcel links auf 21. September 1997 um 16:45 Uhr Elternhaus in der Gaudystrasse in Berlin wird von einer unbekannten von seiner Heimatstadt Berlin.

http://www.vermist.nl/vermissingen/detail/vermiste/317/
Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4854
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 1997-Suche nach Marcel Hemeking

Ungelesener Beitrag von Patty » So 30. Nov 2014, 17:45

Er wollte zu einem Kinderfest auf dem Alexanderplatz

Drei Jahre ist Marcel Hermeking verschwunden - Ungeklärte Verbrechen



Von Matthias Bieder

Michael Kalmutzke lebt noch immer in der selben Wohnung in der Kleinen Rosenthaler Straße in Mitte, in der ihn die Polizei am 25. Oktober 1997 festgenommen hatte. Der 39-Jährige reagiert ganz ruhig, als er auf die Geschehnisse angesprochen wird, die nun rund drei Jahre zurückliegen. "Nein, von der Polizei habe ich seit langem nichts mehr gehört. Und den Jungen hat man ja auch nie gefunden", betont er. Kalmutzke spricht von Marcel Hermeking. Ein 10-jähriger Junge aus Prenzlauer Berg, der seit September 1997 vermisst wird und von dem die Polizei glaubt, dass er ermordet wurde. Unter dringendem Tatverdacht stand damals Michael Kalmutzke.

Rückblick: Es ist der Nachmittag des 21. September 1997 - der Weltkindertag. Marcel Hermeking verabschiedet sich von seiner Mutter Christa und seinen Geschwistern, er will zu einem Kinderfest auf dem Alexanderplatz. Er bekommt von der Mutter noch ein paar Mark für Süßigkeiten in die Hand gedrückt und fährt schließlich mit der U-Bahn die zwei Stationen bis zum Alex. Gegen 17 Uhr kommt Marcel dort an. Augenzeugen beschreiben ihn später als einen frechen Jungen, der sich auffällig verhielt, weil er grundlos Fahrgäste beschimpfte. Danach verliert sich seine Spur.

weiter im Link...

http://www.welt.de/print-welt/article53 ... platz.html
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1401
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

Re: 1997-Suche nach Marcel Hemeking

Ungelesener Beitrag von senia54 » Di 29. Aug 2017, 18:52

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Vermisste Kinder 1990-1999“