2019-Düsseldorf: Ungeklärter Tod von 44j. Sinje Pörsel

bitte hier die deutschen Fälle posten

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

SpiritusRector
Beiträge: 4
Registriert: Di 4. Nov 2014, 23:47

2019-Düsseldorf: Ungeklärter Tod von 44j. Sinje Pörsel

Ungelesener Beitrag von SpiritusRector »

Flingern-Süd - Tote Frau in Wohnung entdeckt - Ermittler bitten mit Opferfoto um Hinweise - Staatsanwaltschaft und Polizei können Tötungsdelikt nicht ausschließen - Mordkommission eingerichtet - Ermittlungen dauern an

Nachdem am Montag eine 44-jährige Düsseldorferin tot in ihrer Wohnung in Flingern aufgefunden wurde, haben die Staatsanwaltschaft und die Mordkommission der Düsseldorfer Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Ein mögliches Tötungsdelikt kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden. Jetzt wenden sich die Behörden mit einem Foto der 44-jährigen Sinje PÖRSEL an die Öffentlichkeit. (Foto hängt als Datei an).

Am Montagabend (1. Juli 2019, 19.30 Uhr) erhielten die Polizisten der Inspektion Nord den Einsatz zu einem Hinterhaus an der Erkrather Straße 114, weil sich Angehörige um die 44-Jährige sorgten. Als auf Klingeln und Klopfen nicht geöffnet wurde, entschlossen sich die Beamten die Tür von der Feuerwehr öffnen zu lassen. In der Wohnung wurde die 44-Jährige leblos aufgefunden. Ein Notarzt stellte den Tod fest. Die Frau lag schon längere Zeit in der Wohnung. Auf Grund der Gesamtumstände lässt sich ein Tötungsdelikt nicht ausschließen. Die Ermittlungen dauern an.

Die Ermittler und die Staatsanwaltschaft fragen:

Wer hat Sinje Pörsel Ende Februar / Anfang März gesehen? Wer kann Angaben zu deren Lebensumfeld machen?

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 11 (MK Hinterhof) der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 - 870-0.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

https://www.presseportal.de/blaulicht/p ... f4SY8di7Mo
Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1443
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

2019-Flingern: Sinje Pörsel wurde mögl.Opfer eines Tötungsdeliktes!Zeugen gesucht!

Ungelesener Beitrag von senia54 »

08.07.2019 – 12:14

Polizei Düsseldorf
pol-d-flingern-s-d-tote-frau-in-wohnung-entdeckt-ermittler-bitten-mit-opferfoto-um-hinweise-staatsan.jpg
pol-d-flingern-s-d-tote-frau-in-wohnung-entdeckt-ermittler-bitten-mit-opferfoto-um-hinweise-staatsan.jpg (21.14 KiB) 2446 mal betrachtet
POL-D: Flingern-Süd - Tote Frau in Wohnung entdeckt - Ermittler bitten mit Opferfoto um Hinweise - Staatsanwaltschaft und Polizei können Tötungsdelikt nicht ausschließen


Flingern-Süd - Tote Frau in Wohnung entdeckt - Ermittler bitten mit Opferfoto um Hinweise - Staatsanwaltschaft und Polizei können Tötungsdelikt nicht ausschließen - Mordkommission eingerichtet - Ermittlungen dauern an

Nachdem am Montag eine 44-jährige Düsseldorferin tot in ihrer Wohnung in Flingern aufgefunden wurde, haben die Staatsanwaltschaft und die Mordkommission der Düsseldorfer Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Ein mögliches Tötungsdelikt kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden. Jetzt wenden sich die Behörden mit einem Foto der 44-jährigen Sinje PÖRSEL an die Öffentlichkeit. (Foto hängt als Datei an).

Am Montagabend (1. Juli 2019, 19.30 Uhr) erhielten die Polizisten der Inspektion Nord den Einsatz zu einem Hinterhaus an der Erkrather Straße 114, weil sich Angehörige um die 44-Jährige sorgten. Als auf Klingeln und Klopfen nicht geöffnet wurde, entschlossen sich die Beamten die Tür von der Feuerwehr öffnen zu lassen. In der Wohnung wurde die 44-Jährige leblos aufgefunden. Ein Notarzt stellte den Tod fest. Die Frau lag schon längere Zeit in der Wohnung. Auf Grund der Gesamtumstände lässt sich ein Tötungsdelikt nicht ausschließen. Die Ermittlungen dauern an.

Die Ermittler und die Staatsanwaltschaft fragen:

Wer hat Sinje Pörsel Ende Februar / Anfang März gesehen? Wer kann Angaben zu deren Lebensumfeld machen?

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 11 (MK Hinterhof) der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 - 870-0.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4317757
Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken
Antworten

Zurück zu „unklare Todesfälle in Deutschland“