Gesuchte mögliche Straftäter/in, gegen Leib und Leben(kein Sexualdelikt)2018-Berlin-Mitte: 40j. Obdachloser getötet-Foto des Opfers

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5152
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2018-Berlin-Mitte: 40j. Obdachloser getötet-Foto des Opfers

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 17. Mai 2019, 19:44

Obdachloser getötet - 5000 Euro Belohnung ausgelobt
Polizeimeldung vom 15.05.2019
Mitte
Bildvergrößerung: Bild des Verstorbenen

Opfer.jpg
Bild des Verstorbenen

Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin
Nr. 1151
In dem Fall eines im August 2018 in Berlin Mitte getöteten 40-Jährigen hat die Staatsanwaltschaft Berlin jetzt eine Belohnung in Höhe von 5000,- Euro (fünftausend) ausgelobt.
Der obdachlose Mann war am 24. August 2018 mit schweren Kopfverletzungen in der Holzmarkstraße Ecke Straße an der Michaelbrücke auf dem Gehweg gefunden und von Rettungskräften der Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht worden. Dort war er wenige Tage später verstorben. Eine Obduktion hat ergeben, dass die Verletzungen todesursächlich waren.

Die ermittelnde Mordkommission geht daher von einem Tötungsdelikt aus und fragt weiterhin:

Wer war in der Nacht von Donnerstag, den 23. August 2018, zu Freitag, den 24. August 2018, in der Nähe des Tatortes? Bitte melden Sie sich bei der Polizei!
Wer kann Angaben zu dem Verstorbenen machen und/oder hatte Kontakt zu ihm?
Wer hat Beobachtungen gemacht, die in Zusammenhang mit dem später Verstorbenen oder seinen Verletzungen stehen könnten?
Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?


Zeugen werden gebeten, sich bei der 2. Mordkommission in der Keithstraße 30 in Berlin-Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664-911222, per Email oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Die Belohnung, die für Hinweise zur Gewinnung von Beweismitteln, durch die der oder die Täter überführt werden können, ausgelobt wurde, ist ausschließlich für Personen aus der Bevölkerung bestimmt, nicht für solche, zu deren Berufspflichten die Verfolgung von Straftaten gehört. Personen, die an der Tat beteiligt waren, sind von einer Zuteilung der Belohnung ausgeschlossen.

Meldung Nr. 1782 vom 29. August 2019: Verdacht eines Tötungsdeliktes – Polizei sucht Zeugen
Zum Verdacht eines Tötungsdeliktes sucht die 2. Mordkommission mit einem Bild eines verstorbenen Mannes nach Zeugen. Passanten entdeckten am Freitag, den 24. August 2018, gegen 2 Uhr in der Holzmarktstraße Ecke Straße An der Michaelbrücke auf dem Gehweg den 40-Jährigen mit schweren Kopfverletzungen. Rettungssanitäter brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus, in dem er am Montagabend verstarb. Es besteht der Verdacht, dass dem Obdachlosen die Verletzungen gewaltsam zugefügt wurden.

https://www.berlin.de/polizei/polizeime ... 733592.php
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen und wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Gesuchte mögliche Straftäter/in, gegen Leib und Leben(kein Sexualdelikt)“