Seite 2 von 2

Spurensicherung von Fingerabdrücken an der Klarinette

Verfasst: Di 31. Mai 2016, 18:33
von Patty

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Sehr interessanter Artikel!

Mutmaßlicher Serienmörder Seel Ermittlungen in der Nebelkammer

Hat Manfred Seel auch Tristan Brübach ermordet? Diese Frage soll nun eine Klarinette des toten Verdächtigen beantworten. Die Untersuchung jedoch ist aufwendig.
31.05.2016, von Katharina Iskandar

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/s ... 61069.html

Überprüfung von Hinweisen nach anonymem Anruf durch angeblichen Täter

Verfasst: Do 21. Jul 2016, 07:10
von Hercules

Überprüfung der Klarinette hilft nicht

Verfasst: Sa 8. Okt 2016, 21:57
von Patty
Klarinette hilft nicht: Mordfall Tristan weiter ungelöst
07.10.2016
Von CHRISTIAN SCHEH

http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Kla ... 75,2253890

Re: 1998-Mord an Tristan Brübach

Verfasst: Di 14. Mär 2017, 08:03
von senia54

Serienkiller Manfred S.† ist nicht der Mörder von Tristan

Verfasst: Mo 9. Okt 2017, 18:22
von senia54

Zum Gedenken an Tristan

Verfasst: Sa 10. Feb 2018, 19:40
von Patty

Neue Hinweise

Verfasst: Fr 23. Mär 2018, 14:53
von Patty
Große Kriminalfälle Neue Hinweise im Mordfall Tristan Brübach

Veröffentlicht am 21.03.18 um 15:23 Uhr

"Es gibt Leute, möglicherweise Berufsgruppen, die einer gewissen Geheimnispflicht unterliegen oder Verschwiegenheitspflicht, wenn ich jetzt an einen Pfarrer denke, wenn ich an einen Arzt denke, oder auch an Sozialarbeiter, Psychologen. Das sind alles Leute, wo wir möglicherweise unseren Täter finden können. Wenn sich diese Leute bei mir melden würden, die sagen: Das Profil passt, die Psyche passt, das Aussehen passt, ich rufe da mal bei der Polizei an und melde mich, dann wäre ich dankbar", sagt Uwe Fey.

http://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a- ... n-106.html


Tristans Grab auf dem Höchster Friedhof wurde mittlerweile abgeräumt. Dafür entsteht ein paar Hundert Meter weiter eine neue Erinnerungsstätte: Ein Gedenkstein, der an den Jungen erinnern soll. Diese Gedenkstätte wird am Montag, den 26. März 2018, genau zwanzig Jahre nach Tristans Tod, feierlich eingeweiht.

Sendung: hr-fernsehen, "maintower kriminalreport", 11.03.2018, 19:00 Uhr

Quelle: hr-fernsehen

Ein Zeuge kennt diesen Mann mit Zopf?!

Verfasst: Mo 26. Mär 2018, 00:03
von senia54
Die SOKO Tristan hat mehr als 21.000 Hinweise gesammelt.
Es gibt viele Spuren: Zeugen berichten von einem Mann mit Pferdeschwanz. Ein junger Kerl, blond, mit einer auffälligen Narbe an der Oberlippe.
phantombild-122__t-1521642827424_v-16to9__medium.jpg
phantombild-122__t-1521642827424_v-16to9__medium.jpg (11.48 KiB) 3443 mal betrachtet
Eine neue Spur aus dem Ausland, ein Zeuge, der meint den Mann mit Pferdeschwanz zu kennen, gibt den Ermittlern aktuell neue Hoffnung.

http://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a- ... n-106.html

Gedenkstätte eingeweiht

Verfasst: Di 27. Mär 2018, 09:29
von Patty
Am 26. März 1998 wurde der damals 13 Jahre alte Schüler Tristan Brübach in Frankfurt-Höchst ermordet. Nach 20 Jahren wird dort auf dem Friedhof ein Gedenkort für den Jungen eingeweiht. Das Grab hingegen wird verschwinden.

http://www.hessenschau.de/tv-sendung/vi ... t-100.html