Ungeklärte Morde an Kinder 1990-19991998-Mord an Tristan Brübach

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1407
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

1998-Mord an Tristan Brübach

Ungelesener Beitrag von senia54 » Fr 14. Nov 2014, 18:25

Ungeklärte Mordfälle: Mord an dem 13-jährigen Tristan Brübach
Bild 1 zum Mordopfer Tristan BRÜBACH
tristanBild1,property=poster.jpg
Bild 2 zum Mordopfer Tristan BRÜBACH
tristanBild2,property=poster.jpg
Bild 3 zum Mordopfer Tristan BRÜBACH
tristanBild3,property=poster.jpg
Bilder @ Polizei

Familienname:
Brübach
Vorname:
Tristan
Geburtsdatum:
03.10.1984
Geburtsort:
Frankfurt/Main
Staatsangehörigkeit:
deutsch

Sachverhalt:
Am Donnerstag, den 26.03.1998 gegen 16:00 Uhr, wurde der 13-jährige Tristan Brübach in einem Tunnel entlang des Liederbaches von Kindern tot aufgefunden. Dieser Tunnel befindet sich in der Nähe des Bahnhofes im Frankfurter Stadtteil Höchst und wird von Ortskundigen -meist von Kindern und Jugendlichen- als Abkürzung benutzt.
Der oder die Täter fügten Tristan erhebliche Stich- und Schnittverletzungen zu. Eindeutige Hinweise zum Tatmotiv liegen nicht vor. Auch ist keine abschließende Aussage zu der Frage möglich, ob der oder die Täter im Bereich des Tunnels auf ihr Opfer warteten, ob sie Tristan unter einem Vorwand nach unten lockten, oder ob sie nach Tristan am Tatort eintrafen.
Fragen der Polizei:
Wer hat am Tattag Beobachtungen gemacht und sich der Polizei noch nicht oder nicht vollständig mitgeteilt?
Wer kannte Tristan oder Personen aus seinem Umfeld?
Wer hat eine bestimmte Person als Täter in Verdacht?
Auffällig könnte zum Beispiel sein, daß jemand sein Verhalten geändert, sich verdächtig geäußert oder ohne erkennbaren Grund sein gewohntes Lebensumfeld verlassen hat (Flucht).
Ein Abschnitt der Tat fand vermutlich im Liederbach statt. Hose und Schuhe des Täters könnten daher zumindest teilweise durchnässt worden sein. Wem ist am Tattag eine Person mit durchnässter und/oder blutbefleckter Kleidung aufgefallen?
Weitere Informationen zum Fall:
Tagesablauf von Tristan am Tage seines Todes
Neue Informationen zum Verletzungsbild - Was geschah!
weiter im Link....

http://www.bka.de/nn_198454/DE/Fahndung ... istan.html
Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1407
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

Ungeklärter Mordfall Tristan Videos

Ungelesener Beitrag von senia54 » Fr 14. Nov 2014, 18:29

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4916
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 1998-Mord an Tristan Brübach

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 14. Nov 2014, 20:01

Biographie von Tristan

Tristan war das einzige Kind der Eheleute Iris und Bernd Brübach. Er wurde am 03.10.1984 in Frankfurt geboren und wuchs in den Frankfurter Stadtteilen Höchst und Unterliederbach auf.

Im Jahre 1995 verstarb seine Mutter. Bernd Brübach musste als allein erziehender Vater seine Vollzeitbeschäftigung beibehalten, um die Lebenshaltungskosten der Familie bestreiten zu können.

Tristan entwickelte sich trotz des tragischen Verlustes der Mutter relativ gut und altersgerecht.
Bernd Brübach wurde durch Tristans Großmutter unterstützt, die dem Jungen zusätzlichen Halt gab.
Tristan besuchte zuletzt die 5. Klasse der Meisterschule in Frankfurt-Sindlingen, auf die er kurz zuvor von der Walter-Kolb-Schule in Frankfurt-Höchst gewechselt war.

Tristan versuchte, körperliche Auseinandersetzungen mit Gleichaltrigen oder älteren Jugendlichen zu vermeiden, wurde aber dennoch häufig von diesen angegriffen, teilweise sogar beraubt.

Da Tristan schon früh selbständig werden musste, bewegte er sich trotz seiner 13 Jahre ziemlich selbständig in Höchst. Dabei könnte es zu flüchtigen Kontakten zu Personen der sogenannten "Szene" gekommen sein, ohne dass man Tristan deshalb als Angehöriger des kriminellen Milieus bezeichnen könnte.
Er erscheint eher so, dass Tristan seinem Mörder zufällig begegnete. Allerdings kann auch nicht völlig ausgeschlossen werden, dass Tristan bereits zuvor einmal mit seinem späteren Mörder zusammentraf.

http://www.bka.de/nn_217822/DE/Fahndung ... aphie.html
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4916
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Stimme eines Anrufers

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 14. Nov 2014, 20:09

Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4916
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Bei Aktenzeichen xy ungelöst

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 14. Nov 2014, 20:15



Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4916
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 1998-Mord an Tristan Brübach

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 14. Nov 2014, 20:27



Quelle: Spiegel TV
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4916
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

In der Sendung Kriminalreport am 01.02.2015

Ungelesener Beitrag von Patty » Sa 31. Jan 2015, 21:17

Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4916
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 1998-Mord an Tristan Brübach

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 4. Feb 2015, 18:59

Quelle: hr fernsehen "Kriminalreport Hessen" vom 01.02.2015

http://www.hr-online.de/website/fernseh ... brik=85131
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1407
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

Tristans Vater ist verstorben †

Ungelesener Beitrag von senia54 » Mi 25. Feb 2015, 10:47

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4916
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Vater verstorben

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 3. Mär 2015, 19:50

Ermittler Uwe Fey im Interview Mordfall Tristan: "Alles Menschenmögliche versuchen"
26.02.2015
Er ist der Mann, der seit Jahren Tristans Mörder jagt: Kriminalhauptkommissar Uwe Fey (53) verrät im Interview mit dieser Zeitung, warum er in dem scheinbar festgefahrenen Fall nicht aufgeben will.
Uwe Fey an seinem Schreibtisch. Auf dem Bildschirm ist das Phantombild des mutmaßlichen Mörders von Tristan Brübach zu sehen.
Foto: Martin Weis
bild
Uwe Fey an seinem Schreibtisch. Auf dem Bildschirm ist das Phantombild des mutmaßlichen Mörders von Tristan Brübach zu sehen.
versenden drucken
Frankfurt.

Kein Ermittler hat mit dem Mordfall Tristan intensiver zu tun als Uwe Fey – seit 2002 ist der 53jährige Kriminalhauptkommissar dem Mörder des 1998 grausam ermordeten und verstümmelten Jungen aus Höchst auf der Spur. Warum er nach vielen falschen Fährten und ins Nichts führenden Hinweisen immer noch Hoffnung hat, verrät er im Interview mit FNP-Redakteur Michael Forst.

Tristans Vater ist gestorben, wie jetzt bekannt wurde. Was bedeutet sein Tod für Ihre Ermittlungen?

Uwe Fey: Er hat keine Auswirkung. Ich habe schon vor Jahren den Kontakt zu Herrn Brübach abgebrochen. Es hätte nichts mehr gebracht; das familiäre Umfeld ist abgeklärt. Es gab nichts Gravierendes mehr, was einen erneuten Blick auf die Familie gerechtfertigt hätte. Außerdem hatte der Vater mit Sicherheit ein Trauma vom Tod seines Sohnes davongetragen, da will man die alten Wunden nicht mehr aufreißen.

weiter im Link....
http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Mor ... ,1283423,2#__
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4916
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 1998-Mord an Tristan Brübach

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 3. Mär 2015, 21:58

Quelle: VOX



Ich hoffe sehr, dass der Täter noch gefunden wird!
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4916
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Mordfall Tristan Hinweise auch nach 17 Jahren

Ungelesener Beitrag von Patty » Do 9. Apr 2015, 23:03

24. März 2015
Mordfall Tristan Hinweise auch nach 17 Jahren
Von Georg Leppert
Fundort der Leiche am Liederbach. Foto: Rolf Oeser

Der unaufgeklärte Mord an Tristan Brübach lässt auch nach 17 Jahren die Menschen nicht los. Die Polizei erhält immer noch Hinweise auf den möglichen Täter. Jetzt hat sich eine Frau an die FR gewandt, weil sie eine verdächtige Beobachtung gemacht hat.
weiter im Link..

http://www.fr-online.de/kriminalitaet/m ... 08974.html
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1407
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

Gibt es einen Zusammenhang mit Tristan? Leiche in der Tonne! Prostituierten Morde

Ungelesener Beitrag von senia54 » Mi 18. Mai 2016, 15:50

LKA-HE: Hessisches Landeskriminalamt ermittelt in Serienmord in Hessen/ Pressekonferenz am 19.05.2016 um 13:40 Uhr/ Einladung für Medienvertreter

18.05.2016 – 12:00
Wiesbaden (ots) - Wie bereits im September und Oktober 2014 durch das Polizeipräsidium Westhessen mitgeteilt, wurden am 10.09.2014 die sterblichen Überreste einer Frau in einer Plastiktonne in Schwalbach a.Ts. aufgefunden. Die Tonne befand sich in einer Garage, die von dem im August 2014 verstorbenen 67-jährigen Manfred S. aus Schwalbach a.Ts. angemietet worden war.

Nach Auswertung dieser Tat besteht aufgrund der grausamen Vorgehensweise eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass dieser Tat Tötungsdelikte vorausgegangen sind. Da es sich bei dem in Schwalbach a.Ts. aufgefundenen Opfer um eine drogenabhängige Prostituierte, die ihren Lebensmittelpunkt in Frankfurt am Main hatte, handelte, wurde unter der Leitung des Hessischen Landeskriminalamts im Polizeipräsidium Frankfurt am Main eine Arbeitsgruppe (AG Alaska) eingerichtet.

Derzeit werden seitens der AG Alaska vier weitere ähnlich gelagerte Tötungsdelikte an Prostituierten aus Frankfurt am Main von aus den Jahren 1971 (zweimal), 1991 und 1993 auf einen möglichen Zusammenhang mit dem verstorbenen Tatverdächtigen S. hin untersucht.

Darüber hinaus wurde auch der Fall Tristan Brübach aus 1998 in die Überlegungen mit einbezogen. Trotz des scheinbaren Widerspruches, dass es sich hierbei um ein männliches Kind handelt, stehen demgegenüber mehrere, teilweise sehr spezielle Tathandlungen des Täters, welche sich so, oder so ähnlich auch bei den anderen Opfern finden.

Um diese und gegebenenfalls noch weitere ungelöste Tötungsdelikte aufzuklären, laden wir Sie zu einer Pressekonferenz am 19.05.2016 um 13:40 Uhr in die Räumlichkeiten des Hessischen Landeskriminalamtes, Hölderlinstraße 1-5, 65187 Wiesbaden, ein.

Die Anzahl der Plätze ist aufgrund baulicher Gegebenheiten auf 45 begrenzt. Wir bitten aus diesem Grund um Akkreditierung über das Postfach pressestelle.hlka@polizei.hessen.de. Die Plätze werden nach Zeitstempel der Posteingangsmail vergeben. Bitte bringen Sie einen gültigen Personalausweis mit.

Im Anschluss stehen Ihnen die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, Frau Sabine Thurau sowie Mitarbeiter der Arbeitsgruppe "Alaska" für O-Töne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Landeskriminalamt
Pressestelle
Christoph Schulte
Telefon: (0611) 83-8119
Fax: (0611) 83-8115
E-Mail: pressestelle.hlka@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de
Hessisches Landeskriminalamt

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43563/3329918

Gruselfund in Garage
Beitragvon senia54 » Mi 18. Mai 2016, 15:51

http://www.infranken.de/ueberregional/G ... 462,808303

Leiche identifiziert!
Beitragvon senia54 » Mi 18. Mai 2016, 15:51

http://www.fnp.de/lokales/main-taunus-k ... 76,1045255
Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4916
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Video

Ungelesener Beitrag von Patty » Sa 21. Mai 2016, 20:25

hrfernsehen "Maintower" vom 18.05.2016
Hat die Polizei den Mörder von Tristan Brübach?

Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4916
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Spurensicherung von Fingerabdrücken an der Klarinette

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 31. Mai 2016, 18:33

Sehr interessanter Artikel!

Mutmaßlicher Serienmörder Seel Ermittlungen in der Nebelkammer

Hat Manfred Seel auch Tristan Brübach ermordet? Diese Frage soll nun eine Klarinette des toten Verdächtigen beantworten. Die Untersuchung jedoch ist aufwendig.
31.05.2016, von Katharina Iskandar

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/s ... 61069.html
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Ungeklärte Morde an Kinder 1990-1999“