2021-Suche nach 16j.Miriam P.

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1446
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

2021-Suche nach 16j.Miriam P.

Ungelesener Beitrag von senia54 »

Miriam P. vermisst!
Fahndung nach vermisster 16-Jährigen – Pasing
mp.jpg
mp.jpg (3.83 KiB) 687 mal betrachtet
Am 19.04.2021, gegen 12:20 Uhr, verließ die 16-Jährige ihre Wohneinrichtung im Stadtteil Pasing und kehrte seitdem nicht zurück.

Sie könnte sich in einer hilflosen Lage befinden.

Name
P.
Vorname
Miriam
Geburtsname

Geburtsdatum
16 Jahre
Geburtsort/Geburtsland
Nürnberg
Nationalität
deutsch

Größe
162
Figur
schlank, 61 kg
Sprache/Dialekt
deutsch

Augenfarbe
Haare
schwarz, kurze Locken
Geschlecht
weiblich

Zum Vergrößern bitte klickenZum Download des Bildes bitte klicken
Zur Zeit des Verschwindens bekleidet mit einer schwarzen Hose mit Cargotaschen, einem pinken Adidas-T-Shirt und schwarz-weißen Adiletten
Bekleidung/Mitgeführte Gegenstände
schwarze Hose mit Cargotaschen; pinkes T-Shirt Adidas; schwarz-weiße Adiletten (Badeschuhe aus Gummi der Marke Adidas).

Sachverhalt
Die 16-Jährige wohnt derzeit in einer Jugendwohneinrichtung im Stadtteil Pasing. Diese verließ die 16-Jährige am 19.04.2021 gegen 12:20 Uhr und kehrte seitdem nicht zurück. Etwaige Anlaufadressen sind nicht bekannt. Sie könnte sich in einer hilflosen Lage befinden.

Bisherige Suchmaßnahmen durch Streifen der Münchner Polizei führten nicht zum Auffinden der Schülerin.
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel.: 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Zuständige Dienststelle
Polizeipräsidium München K14
Ettstraße 2
80333 München

Telefon: 089/2910-0
Fax: 089/2910-4863


Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle
https://www.polizei.bayern.de/fahndung/ ... NHQjz8AQcY
Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken
Antworten

Zurück zu „Vermisste Kinder 2020 - 2029“