Vermisste Erwachsene 2010-20192019-Suche nach Renate B.

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1418
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

2019-Suche nach Renate B.

Ungelesener Beitrag von senia54 » Fr 1. Feb 2019, 10:17

Bereich Offenbach
rb.jpg
rb.jpg (3.86 KiB) 388 mal betrachtet
Wo ist Renate Boelke? - Langen

(fg) Wo ist Renate Boelke? Das fragt derzeit die Kriminalpolizei Offenbach und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der Vermissten. Die 61-Jährige wurde zuletzt am Mittwoch gegen 16 Uhr in der Röntgenstraße beim Verlassen der dortigen Klinik gesehen. Seitdem ist ihr Aufenthalt unbekannt. Frau Boelke ist etwa 1,70 Meter groß, schlank und hat kurze graue Haare. Vermutlich trägt sie einen grauen Mantel. Die Vermisste ist zurückhaltend, spricht kaum und benötigt zurzeit ärztliche Hilfe.

Wer Frau Boelke gesehen hat oder Hinweise zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, die Kripo Offenbach (Rufnummer 069 8098-1234) oder jede andere Polizeidienststelle anzurufen.

Hinweis: Ein Bild der Vermissten ist dieser Meldung beigefügt.

Offenbach, 01.02.2019, Pressestelle, Felix Geis

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Anke Vitasek (av) - 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de
https://www.presseportal.de/blaulicht/p ... L2saMcVMC8
Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Vermisste Erwachsene 2010-2019“