Vermisste Erwachsene 2010-20192018-Suche nach Simon P.

Moderatoren: senia54, Patty, Hercules

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1907
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

2018-Suche nach Simon P.

Ungelesener Beitrag von Hercules » Sa 1. Sep 2018, 17:43

POL-KA: (Enzkreis) Birkenfeld-Gräfenhausen- 50-Jähriger vermisst- Hintergründe unklar- Kripo ermittelt wegen Verdacht eines Kapitaldelikts und bittet um Hinweise
31.08.2018 – 16:26
Bild
Birkenfeld (ots) - Seit Mittwochabend wird der 50-jährige Simon Paulus aus Birkenfeld vermisst. Bisherigen Feststellungen des Kriminalkommissariats Pforzheim zufolge ist der Vermisste Mitglied in einem Schützenverein sowie Jäger und daher im Besitz legaler Schusswaffen, die in der Wohnung nicht mehr aufzufinden sind.

Anwohner, die ihn seit Mittwoch nicht mehr gesehen hatten, wollen an jenem Abend einen Streit mit noch unbekannten Personen mitbekommen haben. Ob dieser Umstand mit dem Verschwinden von Simon Paulus im Zusammenhang stehen könnte, ist derzeit noch offen. Die Ermittlungsbehörden schließen nicht aus, dass der 50-Jährige Opfer einer Straftat geworden ist und arbeiten intensiv an der Aufklärung.

Von dem Vermissten liegt folgende Beschreibung vor: Altersentsprechendes Aussehen, kräftige Statur, kurze, dunkle Haare, über die Bekleidung ist nichts bekannt

Wer Simon Paulus seit Mittwochabend gesehen hat, Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben kann oder sonst sachdienliche Angaben zu seinem Verschwinden machen kann, wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0721 666-5555 zu melden.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4049454

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4767
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 2018-Suche nach Simon P.

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 3. Sep 2018, 17:02

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4767
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Weiterhin vermisst

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 5. Sep 2018, 23:19

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1402
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

mit Bild

Ungelesener Beitrag von senia54 » Fr 7. Sep 2018, 16:46

Ashampoo_Snap_2018.09.07_16h46m12s_003_.jpg
Ashampoo_Snap_2018.09.07_16h46m12s_003_.jpg (6.04 KiB) 330 mal betrachtet
Paulus-Simon-reduziert-400x605.jpg
https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/ ... sstenfall/
Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1402
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

Stand der Ermittlungen

Ungelesener Beitrag von senia54 » Mo 17. Sep 2018, 10:53

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4767
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Toter mit Schussverletzungen gefunden

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 18. Sep 2018, 09:28

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4767
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Toter Mann an der Landstrasse 340 ist nicht Simon P.

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 18. Sep 2018, 18:12

POL-KA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Karlsruhe
18.09.2018 – 16:22

Calw (ots) - (CW) - Bad Herrenalb - Toter mit Schussverletzungen an der Landesstraße 340 aufgefunden - Kriminalpolizei hat Sonderkommission eingerichtet

Am Montag gegen 22.00 Uhr wurde durch einen Zeugen ein augenscheinlich schwer verletzter Mann neben der Landesstraße 340 zwischen Bad Herrenalb und Dobel aufgefunden. Der verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei vor Ort ergaben, dass der Tote, der bis jetzt noch nicht identifiziert ist, Schussverletzungen aufwies. Noch in der Nacht hat die Kriminaltechnik die ersten Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt. Bei der Kriminalpolizei wurde die Sonderkommission "Tanne" mit 34 Beamtinnen und Beamten eingerichtet, die ihre Arbeit am Dienstagmorgen aufgenommen hat. Die Staatsanwaltschaft Tübingen hat zur Klärung der Identität und der genauen Todesursache eine Obduktion angeordnet, die vermutlich noch am Dienstag stattfinden wird. Mit den ersten Ergebnissen ist nicht vor Mittwochnachmittag zu rechnen. Am Dienstagnachmittag wird die gesperrte Landesstraße mit Unterstützung von Beamtinnen und Beamten des Polizeipräsidiums Einsatz nach Spuren abgesucht.

Es ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auszuschließen, dass es sich bei dem Verbrechensopfer um den vermissten Simon Paulus aus Birkenfeld-Gräfenhausen handelt.

Nicolaus Wegele, Staatsanwaltschaft Tübingen Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4065043
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Vermisste Erwachsene 2010-2019“