Vermisste Erwachsene 1970-19791973-Suche nach Vera Tiemann

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4827
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

1973-Suche nach Vera Tiemann

Ungelesener Beitrag von Patty » So 16. Okt 2016, 19:50

Bei den Frauen ist es die Vermisstensache Vera Tiemann aus Groß Köris (Dahme-Spreewald). Ihre Spur verliert sich am 11. April 1973 in einem Personenzug.
vt.jpg
vt.jpg (1.71 KiB) 2378 mal betrachtet
http://www.maz-online.de/Brandenburg/Kein-Lebenszeichen
Engel verrichten still ihr Werk. (Peter Bamm)
Ich sterbe, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht. Ich werde Euch vom Himmel herab lieben, wie ich Euch auf Erden geliebt habe. (Hieronymus)

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1928
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

Re: 1973-Suche nach Vera Tiemann

Ungelesener Beitrag von Hercules » So 24. Jun 2018, 22:31

„An schulfreien Tagen verschwinden immer mehr Kinder als sonst.“ In Nigrins Büro in Eberswalde lagern in einem Aktenschrank Altfälle aus DDR-Zeiten: 21 vergilbte Ordner, auf jeder Seite ein Passbild. Auch der Fall Vera Tiemann aus Groß Köris (Dahme-Spreewald) ist darunter. Sie stieg am 11. April 1973 in den Zug, der sie zur Arbeit nach Wildau bringen sollte, und ist seitdem verschwunden. Wollte die 29-Jährige woanders ein neues Leben beginnen? Hat sie sich umgebracht? Ist sie getötet worden?

Weiter im Link:
https://www.berliner-zeitung.de/berlin/ ... er+Zeitung

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Vermisste Erwachsene 1970-1979“