Vermisste Erwachsene 2010-20192019-Suche nach Tim H.

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

2019-Suche nach Tim H.

Ungelesener Beitrag von Hercules » So 3. Nov 2019, 10:17

19110201.jpg
19110201.jpg (4.97 KiB) 307 mal betrachtet
https://www.tag24.de/nachrichten/tim-h- ... ei-1271213

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

Re: 2019-Suche nach Tim H.

Ungelesener Beitrag von Hercules » So 3. Nov 2019, 19:30

POL-HB: Nr.: 0692 --48-jähriger Bremer vermisst--
POL-HB: Nr.: 0692 --48-jähriger Bremer vermisst--
Bild-Infos Download
Bremen (ots)

-
Ort: Bremen
Zeit: 28.10.2019
Seit Montag, 28. Oktober 2019 wird der 48 Jahre alte Tim Homburg vermisst. Die Polizei Bremen bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche.

Herr Homburg verließ am Montagmorgen gegen 09.15 Uhr seinen Arbeitsplatz in der Bremer Altstadt und wurde seither nicht mehr gesehen. Der 48-Jährige ist zirka 185 Zentimeter groß, hat kurze, graumelierte Haare, einen Drei-Tage-Bart und ist schlank mit einem leichten Bauchansatz. Bekleidet war er Homburg mit einer schwarzen Jacke, einem schwarzen Cappy mit einem Babylon 5 Aufdruck und einer Cargohose. Er trug einen blauen Rucksack bei sich, der auch als Fahrradtasche genutzt werden kann. Möglicherweise trägt der Bremer auch eine Brille. Die bisherigen Suchmaßnahmen verliefen erfolglos.

Die Polizei fragt: Wer hat Tim Homburg gesehen oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Jana Schmidt
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4421141

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Vermisste Erwachsene 2010-2019“