Österreich/Tirol1986-Mord an Martina Posch

Moderatoren: senia54, Patty, Hercules

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1548
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

1986-Mord an Martina Posch

Ungelesener Beitrag von senia54 » Di 18. Nov 2014, 18:46

Der Mordfall Martina Posch ist ein ungeklärtes Gewaltverbrechen, das sich am 12. November 1986 in Oberösterreich ereignete. Der Fall zählt zu den bekanntesten und aufsehenerregendsten der österreichischen Kriminalgeschichte.

Inhaltsverzeichnis

1 Hergang
2 Ermittlungen
3 Hauptverdächtige
4 Weblinks

Hergang

Die 17-jährige Martina Posch wohnte im Haus ihrer Mutter in Vöcklabruck und absolvierte seit einem Jahr eine Lehre als Bürokauffrau bei einer Baufirma im nur fünf Kilometer entfernten Attnang-Puchheim. Um dort hinzugelangen, benutzte sie üblicherweise den Bus, der gegen 6:42 Uhr von einer nahegelegenen Parallelstraße aus abfuhr.

weiter im Link...


http://de.wikipedia.org/wiki/Mordfall_Martina_Posch
Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1548
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

DNA gefunden

Ungelesener Beitrag von senia54 » Di 18. Nov 2014, 18:49

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1548
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

Re: 1986-Mord an Martina Posch

Ungelesener Beitrag von senia54 » Di 18. Nov 2014, 19:42

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1548
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

Re: 1986-Mord an Martina Posch

Ungelesener Beitrag von senia54 » Di 18. Nov 2014, 19:43

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken




Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1939
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

DNA-Abgleich könnte den Täterkreis einschränken

Ungelesener Beitrag von Hercules » So 15. Okt 2017, 09:39

Mit Nina Poelchau hat das Kriminalmagazin "CRIME" des Hamburger Magazins Stern eine ihrer Top-Journalistinnen in den Bezirk Vöcklabruck wegen des ungeklärten Mordfalls an Martina Posch geschickt. Der Fall ist seit Jahren ungelöst: Die 17-Jährige war am 12. November 1986 in Vöcklabruck erwürgt worden. Aber auch ihre Recherchen – zusammengefasst in dem Artikel "Morgengrauen" – lassen Fragen offen.

Weiter im Link:

http://www.nachrichten.at/oberoesterrei ... 71,2647300

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Österreich/Tirol“