Gesuchte mögliche Straftäter/in, gegen Leib und Leben(kein Sexualdelikt)2018-Schöningen: brutaler Raubüberfall auf ein Ehepaar

Moderatoren: senia54, Hercules, Patty

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5321
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2018-Schöningen: brutaler Raubüberfall auf ein Ehepaar

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 4. Jun 2019, 17:38

04.06.2019 – 13:00

Polizei Wolfsburg
POL-WOB: Aktenzeichen XY ungelöst - Fall aus Schöningen im Fernsehen

Wolfsburg (ots)

Wolfsburg, 04.06.2019

In der Sendung Aktenzeichen XY ungelöst vom 05.06.2019 wird auch ein Kriminalfall aus der Polizeiinspektion Wolfsburg-Helmstedt behandelt. Am Montagabend, 10. September 2018 wurde ein Ehepaar in ihrem Wohnhaus in einem Ortsteil von Schöningen (Landkreis Helmstedt) brutal überfallen.

Mehrere Täter drangen gewaltsam in das Wohnhaus ein überwältigten die Eheleute und schlugen brutal auf den Ehemann ein, der dabei schwer verletzt wurde. Die Täter hielten ihre Opfer stundenlang in ihrer Gewalt und durchsuchen das ganze Haus nach Wertgegenständen und Bargeld. Die Tätergruppe erbeutete dabei diverse Schmuckstücke und mehrere hochwertige Armbanduhren sowie zwei Spiegelreflexkameras, Tablet PCs und Ausweispapiere. Schließlich sperrten sie ihre gefesselten Opfer in einen Keller, wo sie erst gegen 9 Uhr am Morgen gefunden und befreit werden.

Die Sendung wird am Mittwochabend um 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Während der Sendung wird ein Beamter der PI Wolfsburg-Helmstedt im Studio den Fall begleiten. Für Zuschauer wird es ein Hinweistelefon unter der Rufnummer 05361/4646-250 geben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56520/4288578
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. (Indianische Weisheit)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Gesuchte mögliche Straftäter/in, gegen Leib und Leben(kein Sexualdelikt)“