Versuchte, oder noch nicht vollständig aufgeklärte Tötungsdelikte2017-Delmenhorst:51j.Frau misshandelt und tot aufgefunden

hier sollen alle noch nicht vollständig aufgeklärten versuchte und Tötungsdelikte stehen

Moderatoren: Patty, senia54, Hercules

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1533
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

2017-Delmenhorst:51j.Frau misshandelt und tot aufgefunden

Ungelesener Beitrag von senia54 » So 5. Nov 2017, 18:26

Im niedersächsischen Delmenhorst ist in der Nacht auf Samstag eine Frau getötet worden. Wie die 51-Jährige ums Leben kam, ist für die Polizei noch unklar.
Laut Staatsanwaltschaft starb sie an schweren Misshandlungen, berichtet die "NWZ".
Die Leiche wurde auf dem Gelände eines ehemaligen Rangierbahnhofes gefunden. Der Ort liegt sehr abgelegen am Rande eines Wohngebietes. Die Polizei und Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen Zeugen des schrecklichen Vorfalls oder Personen die in der Nacht auf Samstag am Winterweg ungewöhnliche Beobachtungen gemacht haben. „Mehr können wir derzeit nicht sagen“, erklärte ein Beamter gegenüber FOCUS Online.


http://www.focus.de/regional/videos/mys ... 1711051611
Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5001
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Mordkommission ermittelt

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 7. Nov 2017, 17:39

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5001
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Bericht und Video

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 10. Nov 2017, 18:37

Stand: 08.11.2017 21:01 Uhr - Lesezeit: ca.4 Min.
Wollepark: Stadt widerspricht Staatsanwaltschaft

Die tödlich misshandelte obdachlose Frau in Delmenhorst ist nach Angaben der Stadt seit Mai 2016 nicht mehr in dem jüngst gesperrten Wohnblock im Wollepark gemeldet gewesen. Die Polizei habe damals festgestellt, dass die Frau dort offiziell nicht mehr wohne, daher sei sie von Amts wegen abgemeldet worden, teilte Stadtsprecher Timo Frers am Mittwoch mit. Die Staatsanwaltschaft hatte dagegen am Mittwoch bekanntgegeben, die Polin habe bis zur Räumung und Versiegelung der Gebäude in der vergangenen Woche dort mit ihrem 29-jährigen Lebensgefährten gelebt.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa ... se320.html
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Versuchte, oder noch nicht vollständig aufgeklärte Tötungsdelikte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast