Italien/Tirol2008-Suche nach Andrea Liponi

Moderatoren: Patty, senia54, Hercules

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1848
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

2008-Suche nach Andrea Liponi

Ungelesener Beitrag von Hercules » Di 2. Dez 2014, 21:32

Andrea L.jpg
Andrea L.jpg (4.53 KiB) 2268 mal betrachtet
Vermisst wird seit dem 08.06.2008 der 22jährige Sprachstudent Andrea Liponi.

Andrea Liponi stammt aus Bozen in Italien (Südtirol) und studiert an der Universität Trient Sprachwissenschaften.

Aufgrund der sehr guten Sprachkentnisse auch in der deutschen Sprache wird insbesondere Deutschland als möglicher Aufenthaltsraum von Andrea Liponi vermutet.

Andrea Liponi benötigt dringend medizinische Hilfe.
Er ist ohne Geld und Ausweispapier verschwunden.

Falls Sie Andrea Liponi gesehen oder etwas über ihn gehört haben, wenden Sie sich bitte an jede Polizeidienststelle oder an die Initiative Vermisste Kinder. Gebührenfreie Hotline: (0800) - 0049 110.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht

Kontakt:
Initiative Vermisste Kinder
Community Interest Company
Nicole Rankovic
Unternehmenskommunikation

Schmilinskystrasse 4
23669 Timmendorfer Strand

Telefon: (04503)/ 799 110

weiter im Link...

http://www.openpr.de/drucken/220458/22j ... misst.html

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1848
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

Suche nach Andrea Liponi geht weiter

Ungelesener Beitrag von Hercules » Di 2. Dez 2014, 21:33

Wie vom Erdboden verschluckt: Seit Sommer 2012 wird Angelo Carferri vermisst, Andrea Liponi schon seit Juni 2008. Am Mittwoch haben die Einsatzkräfte ihr weiteres Vorgehen in den beiden Fällen geplant: Nach den beiden Männern soll weiter gesucht werden.

Angelo Carferri Angelo Carferri - Foto: D Andrea Liponi Andrea Liponi - Foto: D Foto: D
Versenden
Drucken

Unter dem Vorsitz von Francesca De Carlini, Vizepräfekt Vikar, und in Anwesenheit des stellvertretenden Staatsanwalts Lorenzo Puccetti fand ein Treffen mit den Vertretern der Quästur, der Carabinieri, der Finanzwache, des Landeszivilschutzes, der Berufsfeuerwehr, Freiwilligen Feuerwehr sowie der Südtiroler Berg- und Höhlenrettung des CNSAS und des Bergrettungsdienstes statt, um eine Bestandsaufnahme der Fortschritte bei der Suche nach den noch immer als vermisst gemeldeten Personen vorzunehmen.
Zudem wurden die bisher eingeleiteten Fahndungen nach dem seit 16. Juli 2012 abgängigen Angelo Caferri und dem seit 6. Juni 2008 dauerhaft Vermissten Andrea Liponi überprüft.
Aufgrund der Fahndungsergebnisse und des nützlichen Informationsaustauschs zwischen den Anwesenden, der Gerichtsbehörde und den Angehörigen der Vermissten sei für jeden einzelnen der Vermissten, eine weitere Phase der Suche vereinbart worden.
Dies teilte das Regierungskommissariat der Provinz Bozen am Mittwoch in einer Pressemitteilung mit.
So werde für Angelo Caferri dort, wo er vor seinem Verschwinden zuletzt gesichtet wurde, erneut alles abgesucht. Dabei würden Hundestaffel und der Hubschrauber der Carabinieri zum Einsatz kommen.
Auch für Andrea Liponi werde erneut die Umgebung von Nals abgesucht. Dort hatte man seinen Wagen gefunden. Die ganze Gegend werde von einem Hubschrauber der Carabinieri weiträumig abgesucht.

http://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-U ... cht-werden

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 5229
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Seit 7 Jahren vermisst

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 30. Jun 2015, 20:33

Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1542
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

Suche bei Facebook

Ungelesener Beitrag von senia54 » Fr 20. Mai 2016, 12:28

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Italien/Tirol“