Vermisste Erwachsene 2010-20192018-Suche nach Nils W.

Moderatoren: senia54, Patty, Hercules

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1908
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

2018-Suche nach Nils W.

Ungelesener Beitrag von Hercules » Mo 26. Mär 2018, 12:52

POL-KI: 180326.1 Kiel
Flintbek: 45-Jähriger aus Flintbek vermisst
26.03.2018 – 10:47
18032601.jpg
18032601.jpg (5 KiB) 225 mal betrachtet
Quelle: Polizeidirektion Kiel Bild-Infos Download
Kiel / Flintbek (ots) - Seit Donnerstag wird Nils Wulff aus Flintbek vermisst. Er könnte sich im Kieler Stadtgebiet aufhalten. Die Kriminalpolizei bittet Medien und Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche.

Die bisherigen Maßnahmen der Kriminalpolizei führten bislang nicht zu einem Auffinden des 45-Jährigen, der gesichert Donnerstagmittag in der Nähe des Flintbeker Bahnhofs gesehen wurde. Die Ermittlungen haben ergeben, dass er sich auch im Kieler Stadtgebiet aufhalten könnte. Einer Zeugenaussage zufolge soll er sich Donnerstagabend im Bereich eines Wirtshauses in der Nähe der Sparkassen-Arena aufgehalten haben. Eine Straftat, die zum Verschwinden des Mannes geführt hat, ist nach jetzigem Stand nicht denkbar.

Der Vermisste ist 172 cm groß, hat eine normale Statur mit leichtem Bauchansatz, schütteres, blondes Haar und dürfte mit einer dunklen Jacke, einer Jeanshose und "Bergsteiger-Stiefeln" bekleidet sein.

Personen, die Angaben zum Aufenthaltsort des Mannes machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0431 / 160 3333 mit der Kieler Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen oder den Polizeiruf 110 zu wählen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell
THEMEN IN DIESER MELDUNG

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/3900760

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Vermisste Erwachsene 2010-2019“