Vermisste Erwachsene 2010-20192017-Suche nach Elke Sch.

Moderatoren: Patty, senia54, Hercules

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1784
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

2017-Suche nach Elke Sch.

Ungelesener Beitrag von Hercules » Mo 27. Nov 2017, 17:42

17112701.jpg
17112701.jpg (5.09 KiB) 237 mal betrachtet
https://www.rundschau-online.de/region/ ... eed+Region

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4991
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

Re: 2017-Suche nach Elke Sch.

Ungelesener Beitrag von Patty » Mo 27. Nov 2017, 19:03

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Elke S. aus Eitorf
27.11.2017 – 15:51

es1.jpg

es2.jpg
es2.jpg (10.5 KiB) 232 mal betrachtet

Vermisste Elke S. aus Eitorf
Bild-Infos Download

Eitorf (ots) - Seit Freitagvormittag (24.11.2017) ist die in Eitorf wohnhafte 58-jährige Elke Schorn verschwunden. Frau Schorn hat ihre Wohnung ohne persönliche Gegenstände verlassen. Auch ihre dringend benötigten Medikamente hat sie nicht dabei. Ihre Angehörigen hatten das letzte Mal am Donnerstagabend Kontakt zu ihr, danach verliert sich ihre Spur. Die Suche der Polizei mit Mantrailer Hunden und Polizeihubschrauber verlief bislang ohne Erfolg. Frau Schorn ist körperlich gehandicapt und kann schlecht laufen. Sie wird beschrieben als circa 165 cm große und 90 kg schwere Frau mit grauen halblangen Haaren. Vermutlich ist sie mit einer marineblauen Regenjacke bekleidet. Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort nimmt die Polizei in Eitorf unter der Rufnummer 02241 541-3421 entgegen. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65853/3799741
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
senia54
Administrator
Beiträge: 1518
Registriert: Di 4. Nov 2014, 05:18
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:
Germany

Die Spur verliert sich am Ufer der Sieg

Ungelesener Beitrag von senia54 » Mi 29. Nov 2017, 09:19

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Vermisste Erwachsene 2010-2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast