Vermisste Erwachsene 2010-20192017-Suche nach Gennadi R.

Moderatoren: Patty, senia54, Hercules

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4992
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2017-Suche nach Gennadi R.

Ungelesener Beitrag von Patty » Fr 24. Nov 2017, 22:14

POL-ROW: ++ Polizei sucht nach vermisstem Mann - Seit Wochen kein Lebenszeichen ++
24.11.2017 – 09:11
1 weiterer Medieninhalt
POL-ROW: ++ Polizei sucht nach vermisstem Mann - Seit Wochen kein Lebenszeichen ++

gr1.jpg
gr1.jpg (6.51 KiB) 138 mal betrachtet

gr2.jpg

Gennadi Ruscheljuk
Bild-Infos Download

Rotenburg (ots) - Polizei sucht nach vermisstem Mann - Seit Wochen kein Lebenszeichen

## Foto von Gennadi Ruscheljuk ##

Visselhövede. Die Rotenburger Polizei sucht öffentlich nach dem 46 Jahre alten Gennadi Ruscheljuk. Die Beamten und vor allem seine Angehörigen machen sich große Sorgen, dass ihm etwas zugestoßen sein könnte. Entgegen seiner üblichen Lebensgewohnheiten hat sich Herr Ruscheljuk seit Wochen nicht mehr gemeldet.

Der Gesuchte hatte bis Anfang November seinen Lebensmittelpunkt in Visselhövde. Letztmalig wurde er dort am Donnerstag, den 2. November 2017, in der Kantstraße gesehen. Ohne Angabe von Gründen hat er sich aus seinem privaten Umfeld abgesetzt. Nachforschungen ergaben, dass Herr Gennadi sich im Bereich Neuenkirchen aufgehalten haben könnte. Zeugen meinen ihn an der Brochdorfer Straße in Neuenkirchen/Delmsen und im dortigen LIDL-Markt gesehen zu haben.

Gennadi Ruscheljuk ist russischer Staatsangehöriger. Er ist 175 cm groß und von schlanker Statur. Er hat kurze, dunkelblonde Haare. Auffällig an ihm ist eine Narbe und eine Warze auf seiner linken Gesichthälfte. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens war er mit einer blauen Jeans, schwarzen Turnschuhen mit weißer Sohle und einer dunklen Jacke bekleidet. Herr Ruscheljuk fuhr mit einem silberfarbenen 26er Damenrad, an dem sich vorne und hinten schwarze Fahrradkörbe befanden. Sachdienliche Hinweise zu dem Gesuchten bitte an die Rotenburger Polizei unter Telefon 04261/9470 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59459/3796884
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Vermisste Erwachsene 2010-2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste