Vermisste Erwachsene 2010-20192017-Suche nach Hubert N.

Moderatoren: Patty, senia54, Hercules

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4996
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2017-Suche nach Hubert N.

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 1. Aug 2017, 17:56

POL-FB: 61-jähriger Mann vermisst - Polizei bittet um Hinweise
31.07.2017 – 14:21
POL-FB: 61-jähriger Mann vermisst - Polizei bittet um Hinweise

hn.jpg
hn.jpg (7.28 KiB) 402 mal betrachtet

Wer hat diesen vermissten Mann gesehen? Hinweise an die Polizei Büdingen, Tel: 06042-96480 oder jede andere Polizedienststelle
Bild-Infos Download

Friedberg (ots) - Limeshain/Rommelshausen - 61-jähriger Mann vermisst - Polizei bittet um Hinweise

Bereits seit Samstagnachmittag (29. Juli) suchen Angehörige, Polizei und Rettungskräfte nach dem vermissten 61-jährigen Hubert N - bislang erfolglos. Die Polizei wendet sich jetzt mit der Bitte um Mithilfe an die Bevölkerung. Herr N. ist 1,75 Meter groß und hat dunkelblonde, kurze Haare. Er trug zuletzt ein rotes T-Shirt und eine kurze, blaue Jeans. Er kann nach einem Schlaganfall nicht mehr sprechen und ist rechtsseitig gelähmt. Durch die Lähmung fällt er mit seinem Gang auf. Herr N. verließ das Haus in der Hauptstraße ohne Geld, ohne Jacke und in unbekannte Richtung.

An der mehrfachen Suche an den bekannten Aufenthaltsorten, insbesondere am und rund um den Friedhof in Rommelshausen sowie in den angrenzenden Wäldern, waren neben der Polizei und einem Polizeihubschrauber gleich mehrere Rettungshundestaffeln beteiligt. Trotz fortlaufender Rundfunkwarnmeldungen und Lautsprecherdurchsagen sowie Einbindung des öPNV und der Taxi-Zentralen gab es bislang keine Hinweise, die zu dem Vermissten führten. Wer hat den Vermissten nach Samstag, 29. Juli, 09.30 Uhr gesehen? Wer kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise bitte an die Polizei Büdingen, Tel: 06042-96480 oder natürlich auch an jede andere Polizeidienststelle.

Martin Ahlich

Rückfragen hierzu bitte unter Tel. 06421/406-120

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43647/3697727
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Vermisste Erwachsene 2010-2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste