unklare Todesfälle in Deutschland2017-Suche nach Tara H. - tot aufgefunden - Ungeklärte Todesursache

bitte hier die deutschen Fälle posten

Moderatoren: Patty, senia54, Hercules

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4819
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2017-Suche nach Tara H. - tot aufgefunden - Ungeklärte Todesursache

Ungelesener Beitrag von Patty » Mi 19. Apr 2017, 15:20

Vermisst: Tara Heydari

Die Polizei fahndet nach der 21-jährigen Tara Heydari, die seit Anfang März 2017 vermisst wird, und bittet die Bevölkerung um Unterstützung. Derzeit gibt es keine konkreten Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten.

Bei der jungen Frau handelt es sich um eine Asylbewerberin aus Afghanistan, die seit Herbst 2016 alleine eine Wohnung in Rockenhausen bewohnt, wo sich noch ihre persönlichen Gegenstände befinden. Tara Heydari wird von der Verbandsgemeinde Rockenhausen betreut. Hier ist sie Ende März nicht zur Abholung ihrer monatlichen finanziellen Leistungen erschienen. Im Rahmen der bisherigen Ermittlungen wurde zudem bekannt, dass sie einen wichtigen Termin Mitte März verstreichen ließ und sich seit 1. März 2017 nicht mehr bei ihrer Verwandtschaft im Iran und in Schweden gemeldet hat. Zuvor hatte sie sich jeweils täglich telefonisch gemeldet.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen oder Personen, die Angaben zum Aufenthaltsort der Vermissten machen können, sich unter der Nummer 0631 369-2620 zu melden.

th.jpg

th2.jpg
th2.jpg (6.9 KiB) 1178 mal betrachtet
© Polizei RLP

Sachverhaltsbeschreibung:

Tara Heydari ist Asylbewerberin aus Afghanistan. Sie wohnt seit Herbst 2016 alleine in Rockenhausen. Tara Heydari wird von der Verbandsgemeinde Rockenhausen betreut. Hier ist sie Ende März nicht zur Abholung ihrer monatlichen finanziellen Leistungen erschienen. Im Rahmen der bisherigen Ermittlungen wurde zudem bekannt, dass sie einen wichtigen Termin Mitte März verstreichen ließ. Bei ihrer Verwandtschaft hat sie sich seit 1. März 2017 nicht mehr gemeldet. Zuvor telefonierte sie täglich mit ihren Verwandten im Iran und in Schweden.
Personenbeschreibung / Besondere Hinweise:

Von Tara Heydari ist lediglich bekannt, dass sie schlank ist, lange schwarze Haare und braune Augen hat. Wie sie zum Zeitpunkt ihres Verschwindens bekleidet war, ist nicht bekannt.

Beschreibung / Besondere Merkmale:

Tara Heydari spricht gebrochen Deutsch.

Gesuchte Hinweise:

Zeugen, die Tara Heydari gesehen haben, oder wissen, wo sie sich aufhält, werden gebeten, sich mit der Polizei Kaiserslautern, Telefon 0631 369-2620, in Verbindung zu setzen.

Sachbearbeitende Dienststelle:

Kriminalinspektion Kaiserslautern, Kommissariat 1

Delikt / Grund:

Vermisstenfahndung

Tatort:

Rockenhausen
Tatzeit:

01.03.2017
Fahndungsart:

Fahndungstypen

Ungeklärte Fälle

Personenfahndung

Pressemeldung

https://www.polizei.rlp.de/de/fahndung/ ... a-heydari/
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)


Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1769
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

Re: 2017-Suche nach Tara H. - tot aufgefunden - Ungeklärte Todesursache

Ungelesener Beitrag von Hercules » Mi 19. Jul 2017, 12:44

POL-PPMZ: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mainz und des Polizeipräsidiums Mainz - Leichenfund in Wohnung
19.07.2017 – 08:56
Bingen (ots) - Bingen, Leichenfund in Wohnung: Samstag, 01.07.2017:

Bei Renovierungsarbeiten in einer Wohnung in Bingen wurde am 01.07.2017 ein weiblicher Leichnam aufgefunden. Aufgrund des Zustandes der Leiche gestaltete sich die Identifizierung selbiger sehr schwierig und zeitaufwendig. Wie sich herausstellte, handelte es sich um die seit 01.03.2017 vermisste 21-jährige asylbegehrende Afghanin Tara HEYDARI. Diese wohnte bis zu ihrem Verschwinden im März dieses Jahres in Rockenhausen. Die Umstände des Verschwindens sind bislang ungeklärt. Die Ermittlungen hinsichtlich der noch ungeklärten Todesursache wurden von der Kriminalpolizei Mainz übernommen und dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117708/3688076

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „unklare Todesfälle in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste