Vermisste Erwachsene 2010-20192017-Suche nach Bruno S.

Moderatoren: Patty, senia54, Hercules

Benutzeravatar
Patty
Beiträge: 4258
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 05:25
Wohnort: wo mein Herz zu Hause ist
Germany

2017-Suche nach Bruno S.

Ungelesener Beitrag von Patty » Di 4. Apr 2017, 14:10

04.04.2017
Suche nach Bruno Semar

Gesucht wird der 69jährige Bruno SEMAR (siehe Foto) aus Ulmet. Der Vermisste ist 1,63 Meter groß, hat eine schmächtige Statur, eine Glatze mit bräunlichem Haaransatz im Bereich des Hinterkopfes, er ist zahnlos und hat ein altersgemäßes Erscheinungsbild. Welche Kleidung er aktuell trägt, st nicht bekannt.

Bruno SEMAR ist seit dem 06.03.17, einem Montag, verschwunden. Er wurde an diesem Tag zuletzt gegen 15 Uhr in Ulmet in der Theodor-Zink-Straße gesehen. Er könnte sich aber auch danach noch in Rammelsbach aufgehalten haben.

Der Vermisste könnte sich in hilfloser Lage befinden.
Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen konnte der Mann bislang nicht gefunden werden.

Zeugen, die Bruno SEMAR seit dem 06.03.17 gesehen haben, oder wissen, wo er sich aufhält, werden gebeten, sich umgehend mit der Kriminalpolizei Kaiserslautern, Telefon 06 31 / 3 69 – 26 20, in Verbindung zu setzen.


bs.jpg
bs.jpg (4.16 KiB) 723 mal betrachtet
© Polizei RLP

Sachverhaltsbeschreibung:

Die Polizei sucht einen vermissten Mann aus Ulmet und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Gesucht wird der 69jährige Bruno SEMAR (siehe Foto). Er wurde zuletzt am 6. März 2017 in seinem Wohnort Ulmet gesehen und ist seitdem verschwunden. Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen konnte der Mann bislang nicht gefunden werden.
Personenbeschreibung / Besondere Hinweise:

Bruno Semar ist 1,63 Meter groß, hat eine schmächtige Statur und eine Glatze mit bräunlichem Haaransatz im Bereich des Hinterkopfes. Er ist zahnlos und hat ein altersgemäßes Erscheinungsbild. Welche Kleidung der Gesuchte aktuell trägt, ist nicht bekannt.
Beschreibung / Besondere Merkmale:

Bruno SEMAR ist seit dem 06.03.17, einem Montag, verschwunden. Er wurde an diesem Tag zuletzt gegen 15 Uhr in Ulmet in der Theodor-Zink-Straße gesehen. Möglicherweise hat er sich aber auch zuletzt in Rammelsbach aufgehalten. Herr Semar könnte sich in hilfloser Lage befinden.
Gesuchte Hinweise:

Zeugen, die Bruno SEMAR seit dem 06.03.17 gesehen haben, oder wissen, wo er sich aufhält, werden gebeten, sich umgehend mit der Kriminalpolizei Kaiserslautern, Telefon 06 31 / 3 69 – 26 20, in Verbindung zu setzen.
Sachbearbeitende Dienststelle:

Kriminaldirektion Kaiserslautern, K1
Delikt / Grund:

Vermisstenfahndung
Tatort:

Ulmet/Rammelsbach
Tatzeit:

06.03.2017
Fahndungsart:

Fahndungstypen

Ungeklärte Fälle

Personenfahndung

Pressemeldung


https://www.polizei.rlp.de/de/fahndung/ ... uno-semar/
Engel verrichten still ihr Werk.
(Peter Bamm)

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1539
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

Re: 2017-Suche nach Bruno S.

Ungelesener Beitrag von Hercules » Di 4. Apr 2017, 18:24

POL-PPWP: Polizei sucht vermissten 69-Jährigen
04.04.2017 – 13:13
POL-PPWP: Polizei sucht vermissten 69-Jährigen
Der 69-jährige Bruno Semar aus Ulmet wird vermisst! Wer hat ihn seit dem 6. März 2017 gesehen? Foto und Personenbeschreibung unter: http://s.rlp.de/8Ow Bild-Infos Download
Ulmet/Rammelsbach (ots) - Die Polizei sucht einen vermissten Mann aus Ulmet und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Gesucht wird der 69jährige Bruno SEMAR (Foto: http://s.rlp.de/8Ow). Er ist 1,63 Meter groß, hat eine schmächtige Statur und eine Glatze mit bräunlichem Haaransatz im Bereich des Hinterkopfes. Der Senior ist zahnlos und hat ein altersgemäßes Erscheinungsbild. Welche Kleidung der Vermisste aktuell trägt, ist nicht bekannt.

Bruno SEMAR ist seit dem 06.03.17, einem Montag, verschwunden. Er wurde an diesem Tag zuletzt gegen 15 Uhr in seinem Wohnort Ulmet in der Theodor-Zink-Straße gesehen. Er könnte sich aber auch zuletzt in Rammelsbach aufgehalten haben.

Der 69-Jährige könnte sich in einer hilflosen Lage befinden.

Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen konnte der Mann bislang nicht gefunden werden.

Zeugen, die Bruno SEMAR seit dem 06.03.17 gesehen haben, oder wissen, wo er sich aufhält, werden gebeten, sich umgehend mit der Kriminalpolizei Kaiserslautern, Telefon 06 31 / 3 69 - 26 20, in Verbindung zu setzen.

Ein Portraitfoto des Vermissten ist (aus Datenschutzgründen) auf unserer Internet-Seite www.polizei.rlp.de in der Rubrik "Fahndungen" freigeschaltet. Dieser Link führt direkt zum Beitrag: http://s.rlp.de/8Ow

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell
THEMEN IN DIESER MELDUNG

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/3604384

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 1539
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 07:00
Wohnort: Österreich
Austria

Noch immer vermisst

Ungelesener Beitrag von Hercules » Mo 12. Jun 2017, 13:19


Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Vermisste Erwachsene 2010-2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast